Academia rei Praeheliotica
Universität > Fakultäten > Archäologie

Archäologie

Archäologie
Leitung:
Magistra Jindra E'Adinor

Veranstaltungen:
siehe Lehrplan

Vom Gegenstand der Archaeologie

Die Archaeologie erforscht die sichtbaren Zeugnisse der praeheliotischen und fruehheliotischen Kulturen in ihrer ganzen Breythe, welches bedeutet die archaeologischen Kontexte, insbesondere Ausgrabungsbefunde jeglicher Art.

Dazu gehören Siedlungen, Gebaeude, Graeber und ihre Ausstattung sowie Gegenstaende des taeglichen Gebrauches und des Kultes.

Ziel ist die Interpretation der Befunde und Denkmaeler zu Zwecken der Rekonstruktion.

Hierzu ist eine Klaerung ihrer historischen Zusammenhaenge, welche die Sozial-, Kultur- und Geistesgeschichte umfassen, von Noeten.

Von einem Studioso der Archaeologie wird daher ein Wissen erwartet, das sich ueber das engere Fachgebiet hinaus erstrecke.

Er bedarf der Grundkenntnisse der Geschichte, der Schriftquellen und Schriftenkunde, der Religionsgeschichte und Mythologie sowie der Semiothik der Kulturanthropologie.

Allgemeyne Voraussetzung zum Studium sind die Bereythschaft und die Faehigkeyth zum wissenschaftlichen Denken, das Interesse an der praeheliotischen und fruehheliotischen Kultur sowie eyne Begabung zum Erfassen visueller Sachverhalte.

Die Lehrveranstaltungen behandeln zumeyst exemplarische Themen. Daneben ist eine regelmaessige eygene Lektuere unabdingbar. Ebenfalls ist anzuraten, dasz sich der Studioso in Eigeninitiative um Praktika und Ausgrabungstaetigkeythen kuemmere.